Für alle. Für jeden. Für uns. Die Urologie.

Verantwortung übernehmen, Vorsorge planen.

Die Bedeutung und vor allem die Vielfalt der Urologie sind weiten Teilen der Bevölkerung nicht bekannt. Vor allem Männern fehlt das Bewusstsein für die Vorsorge. Denn Männer sind nie krank – behaupten sie zumindest. Sie gehen oft erst zum Arzt, wenn es zu spät ist.

Wir möchten an ihre Verantwortung appellieren und die Vorsorge ins rechte Licht rücken, denn nur ca. 18 % der Männer nehmen die Früherkennungsuntersuchung beim Urologen wahr.

Wir haben aber noch ein weiteres Anliegen: die Urologie für Frauen und Kinder ins Bewusstsein zu bringen. Wenn es z. B. um Erkrankungen der Blase, Harninkontinenz, angeborene Fehlbildungen des Urogenitaltraktes oder Vorhautverengung bei Jungen geht, sind die Patienten beim Urologen bestens aufgehoben. Vielen Menschen ist nicht bewusst, wie ganzheitlich der Urologe alle Belange des Urogenitaltraktes abdeckt. Das möchten wir nachhaltig ändern und zur Gesundheitsförderung beitragen.

Der Urologe ist viel mehr als der Frauenarzt für den Mann.

>>  Erfahren Sie hier mehr

vor 2 Monaten Interview mit Mickie Krause zu seiner Diagnose Blasenkrebs Mickie Krause ist der Inbegriff für Partymusik nicht nur auf Mallorca, sondern auch in den Skigebieten bei Après-Ski-Partys oder hierzulande, wenn gute Laune gefragt ist. Letztes Jahr nahm der Musiker, der 1999 seinen großen Durchbruch in der Musikszene feierte, an der Show Let’s Dance teil und sagte im selben Jahr für die VOX-Sendung „Showtime of my Life – Stars gegen Krebs“ zu. Dass diese Zusage sein Leben verändern sollte, war ihm zu diesem Zeitpunkt noch nicht bewusst.
Jetzt lesen
vor 3 Monaten DIE NIERE – das unverzichtbare Hochleistungsorgan Als Klärwerk des Körpers hat die Niere die wichtige Aufgabe, unser Blut zu reinigen – beide Nieren zusammen schaffen etwa 1,2 Liter Blut pro Minute. Gefiltert werden natürliche Abfallstoffe, wie der Harnstoff, aber auch Medikamente, Drogen und andere Gifte. All das scheidet der Körper über den Urin wieder aus. Außerdem reguliert die Niere über die Urinproduktion den Flüssigkeitshaushalt und produziert Hormone, die wichtig für den Blutdruck und die Blutbildung sind.
Jetzt lesen
vor 3 Monaten HPV-Impfung: Schutz vor Gebärmutterhalskrebs inzwischen eindrucksvoll belegt Immer mehr Daten aus verschiedenen europäischen Ländern belegen: Die Impfung gegen humane Papillomviren verhindert nicht nur Krebsvorstufen, sondern schützt auch zuverlässig vor Gebärmutterhalskrebs. Anlässlich des „Internationalen HPV-Awareness Day" am 4. März wünscht sich Nobelpreisträger Harald zur Hausen, dass noch deutlich mehr Eltern diese einmalige Chance erkennen, ihre Kinder durch eine Impfung gegen HPV vor vermeidbaren Krebserkrankungen zu schützen.
Jetzt lesen

Betroffene erzählen ihre Geschichte

© 2022 OpenMinded Webkonzepte GmbH ·Datenschutzerklärung·Impressum·FAQ
Vorsorge hier planen
nach oben
Suche nach Ärzten & Selbsthilfe-
gruppen