Für alle. Für jeden. Für uns.
Die Urologie.

Krampfader des Hodens

Viele Männer bemerken eine bestehende Hodenkrampfader gar nicht. Einzige Symptome sind leichte Druckschmerzen im Hodensack. Durch den Blutstau kann es zu einer Erwärmung kommen, die die Spermien schädigt.

Allgemein

Eine Varikozele ist eine Krampfader im Hodensack. Dabei erweitert sich eine Vene des Venengeflechts, welches um den Hoden liegt. Zu 90 Prozent tritt dieser Krampfaderbruch am linken Hoden auf, da aus der linken Hodenvene das Blut etwas schlechter abfließt als aus dem Rechten. Rund 20 Prozent aller Männer zwischen 15 und 25 Jahren haben eine Varikozele, oft ohne es zu bemerken. Diese Krampfader entwickelt sich meist während der Pubertät.

Symptome

Eine Varikozele verursacht meist keine Beschwerden. Sie kann sich manchmal jedoch durch Schwellungen, Spannungsgefühle oder dumpfe, ziehende Schmerzen im Hoden bemerkbar machen. Ist der Krampfaderbruch stärker ausgeprägt, lässt sich eine weiche Verdickung tasten, wenn der Patient steht. Im Liegen fließt das Blut zurück – die Varikozele ist dann oft gar nicht mehr tastbar.

Ursache für den Krampfaderbruch ist immer ein behinderter Abfluss des Blutes aus dem Hoden. In der Regel ist diese Abflussstörung angeboren, seltene Ursachen sind auch Tumore.

Folgen für die Zeugungsfähigkeit

Es wird vermutet, dass ein Krampfaderbruch im Hodensack die Fruchtbarkeit verringern kann. Bei Männern, deren Fruchtbarkeit eingeschränkt ist, kommen Varikozelen häufiger vor. Nach Schätzungen haben rund 25 bis 37 % aller Männer mit einer verringerten Samenqualität eine Varikozele. Sie beeinflusst die Fruchtbarkeit jedoch nicht immer: Viele Männer sind trotz einer Varikozele normal fruchtbar.

Behandlung

Eine Varikozele muss meist nicht behandelt werden. Wenn ein Mann mit unerfülltem Kinderwunsch eine Varikozele hat, wird manchmal jedoch eine Behandlung vorgeschlagen, die die Fruchtbarkeit verbessern soll. Zur Behandlung einer Varikozele wird die betroffene Vene stillgelegt, damit das Blut über benachbarte, gesunde Venen abfließen kann. Dazu wird z. B. bei der minimal-invasiven Therapie über einen Katheder ein Medikament in die Krampfader injiziert, das die betroffene Vene verkleben soll. Operativ kann man die Varikozele mikrochirurgisch unterbinden.

Hoden

Mit der FFF-Kampagne wurde ein Medium geschaffen, das nicht nur Betroffene erreicht, sondern auch Ärzte, Ärztinnen, Praxen, Kliniken, Verbände und Industrie-Partner erfolgreich miteinander verbindet.

Weiterführende Inhalte

Hodenhochstand schnell behandeln

Der Hodenhochstand oder Maldescensus testis führt häufig zu Folgeerkrankungen wie Unfruchtbarkeit, Leistenbruch und Hodenkrebs. Bei bis zu drei Prozent aller Kinder sind ein oder beide Hoden nach der Geburt (noch) nicht im Hodensack, bei Frühgeborenen fast bei jedem Dritten.

Weiterlesen »

Mikroplastik in den Hoden

In einer Studie der Universität von New Mexico in den USA wurden 47 Hoden von Hunden und 23 Hoden von Menschen untersucht. In allen Hodengewebe wurden signifikante Mengen an Mikroplastik gefunden, es handelt sich dabei um Mikroplastik 12 unterschiedlicher Kunststoffsorten.

Weiterlesen »

Krampfadern am Hoden

Varikozelen entstehen durch erweiterte Blutgefäße und machen häufig gar keine Beschwerden und sind außerdem symptomfrei. Kleinere Krampfadern an den Hoden sind meistens von außen nicht einmal zu erkennen, besonders wenn sie weiter innen verlaufen.

Weiterlesen »

Mehr erfahren

Fast jeder zweite Deutsche wird im Laufe seines Lebens mit einer Krebsdiagnose konfrontiert. Gehen Sie zur Vorsorge und verhindern Sie Schlimmeres.

Erfahren Sie mehr rund um die Urologie, deren Aufgaben und Krankheitsbilder. Lesen Sie Wissenswertes über aktuelle Entwicklungen und Themen.

Wie gehen andere Menschen mit ihrer Diagnose um? Wie meistern sie Herausforderungen und finden einen Weg aus der Krise? Erfahren Sie es aus erster Hand.

Nutzen Sie unsere Suche, um schnell und einfach Ärzte und Selbsthilfegruppen in Ihrer Nähe zu finden und mehr über diese zu erfahren.

Kontakt

Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder vollständig aus (Pflichtfelder beachten). Nachdem Sie das Formular abgeschickt haben, erhalten Sie eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Kontaktaufnahme (bitte kontrollieren Sie im Zweifel auch Ihren Spam-Ordner).

Newsletter-Anmeldung

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Patienten-Newsletter. Dieser wird jeweils zum Monatsende versandt und beinhaltet alle Top-News der vorherigen vier Wochen.

Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder vollständig aus (Pflichtfelder beachten). Nachdem Sie das Formular abgeschickt haben, erhalten Sie eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Anmeldung (bitte kontrollieren Sie im Zweifel auch Ihren Spam-Ordner).

Bestellformular

Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder vollständig aus (Pflichtfelder beachten). Nachdem Sie das Formular abgeschickt haben, erhalten Sie eine E-Mail als Eingangsbestätigung Ihrer Bestellung (bitte kontrollieren Sie im Zweifel auch Ihren Spam-Ordner).

Anschließend prüfen wir Ihre Bestellung und versenden diese innerhalb weniger Tage.