Initiatoren

Mit der FFF-Kampagne wurde ein Medium geschaffen, das nicht nur Betroffene erreicht, sondern auch Ärzte, Ärztinnen, Praxen, Kliniken, Verbände und Industrie-Partner erfolgreich miteinander verbindet.

Initiatoren

Gemeinsam stark für die Urologie in Deutschland: Die Kampagne „Für alle. Für jeden. Für uns. Die Urologie“ besteht seit 2017 unter Schirmherrschaft der Deutschen Gesellschaft für Urologie e. V. (DGU) und dem Berufsverband der Deutschen Urologen e.V. (BvDU).

Die OpenMinded GmbH entwickelte im Auftrag der Deutschen Gesellschaft für Urologie e. V. (DGU) und in Kooperation mit dem Berufsverband der Deutschen Urologen e.V. (BvDU) die kanalübergreifende Aufklärungskampagne „Für alle. Für jeden. Für uns. Die Urologie“. Dabei fungiert die OpenMinded GmbH als Projektleiter und führt die Konzeption und Umsetzung der gesamten Kampagne in enger Abstimmung mit der Gesellschaft eigenständig aus.

OpenMinded GmbH

Die OpenMinded versteht sich seit 1994 als digitale Manufaktur, die mit solider Handarbeit individuelle Lösungsansätze entwickelt. Mit ihrer Hilfe erleben Kunden den digitalen Wandel als gewinnbringende Chance. Dabei begleitet die OpenMinded GmbH ihre Kunden auf Teilstücken in Einzelprojekten, nimmt aber auch gerne die gesamte Wegstrecke im Sinne einer Projektleitung gemeinsam mit ihnen in Angriff. „Urologie für alle“ ist ein Paradebeispiel dafür, dass, mit der richtigen Vision und dem nötigen Fingerspitzengefühl aus einem einzelnen Projekt eine mitreisende kanalübergreifende Kampagne mit echter Substanz werden kann.
„Die Kampagne leistet einen wertvollen Beitrag zur Aufklärung und Vorsorge in Deutschland. Wir freuen uns, diese wichtige Arbeit gestalten und weiterentwickeln zu dürfen.“ so Daniel Hutwagner, Geschäftsführer OpenMinded GmbH.

Deutsche Gesellschaft für Urologie e. V.

Die Deutsche Gesellschaft für Urologie e.V. (DGU) ist die wissenschaftliche Fachgesellschaft der Deutschen Urologie. Mit rund 6.500 Mitgliedern gehört sie zu den größten Deutschen Medizinischen Fachgesellschaften. Die DGU ermöglicht wissenschaftliche Forschung, die Erstellung von Leitlinien sowie evidenzbasierte Behandlung auf dem Gebiet der Urologie. Das übergeordnete Ziel ist die Gewährleistung einer fachlich hervorragenden und flächendeckenden urologischen Versorgung der Bevölkerung in Deutschland.

„Wir Urologen werden von einem Großteil der Bevölkerung auf Ärzte reduziert, die bei Männern die Prostata abtasten. In Wirklichkeit behandeln wir eine Vielzahl von Erkrankungen, die von enormer Relevanz für Männer, Frauen und Kinder sind. Dafür möchten wir sensibilisieren.“, Prof. Dr. med. M.S. Michel, Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Urologie e. V.

Berufsverband der Deutschen Urologen e.V.

Seit fast 70 Jahren vertritt der Berufsverband der Deutschen Urologen e.V. (BvDU) erfolgreich die Berufs- und Standesinteressen der urologischen Fachärztinnen und Fachärzte in Klinik und Praxis. Neben der berufspolitischen Arbeit widmet sich der Berufsverband stellvertretend für seine Mitglieder der Entwicklung und dem Ausbau von Kooperationsmodellen mit der Gesundheitswirtschaft. Als Interessenvertretung der Urologinnen und Urologen in Klinik und Praxis fördert der BvDU die Wertschätzung des Berufstands.

Die Kampagne

Mit der FFF-Kampagne wurde ein Medium geschaffen, das nicht nur Betroffene erreicht, sondern auch Ärzte, Ärztinnen, Praxen, Kliniken, Verbände und Industrie-Partner erfolgreich miteinander verbindet.

Mehr erfahren

Fast jeder zweite Deutsche wird im Laufe seines Lebens mit einer Krebsdiagnose konfrontiert. Gehen Sie zur Vorsorge und verhindern Sie Schlimmeres.

Erfahren Sie mehr rund um die Urologie, deren Aufgaben und Krankheitsbilder. Lesen Sie Wissenswertes über aktuelle Entwicklungen und Themen.

Wie gehen andere Menschen mit ihrer Diagnose um? Wie meistern sie Herausforderungen und finden einen Weg aus der Krise? Erfahren Sie es aus erster Hand.

Nutzen Sie unsere Suche, um schnell und einfach Ärzte und Selbsthilfegruppen in Ihrer Nähe zu finden und mehr über diese zu erfahren.