Für alle. Für jeden. Für uns.
Die Urologie.

Selbstcheck auf Hodenkrebs

Vorsorge findet nicht nur beim Arzt statt. Wer seinen eigenen Körper regelmässig beobachtet, kann rechtzeitig Veränderungen wahrnehmen. Aufmerksam sein hilft jungen Männern Auffälligkeiten am Hoden früh zu bemerken.

Denn Hodenkrebs ist keine Krankheit von alten Männern. Häufig trifft es schon 20- bis 40- Jährige. Jährlich erkranken rund 4000 Männer.

Regelmäßiges am besten monatliches Abtasten auf Verhärtungen kann helfen rechtzeitig Wucherungen zu erkennen.

Nicht jeder Knoten ist auch gleich Hodenkrebs, es kann auch der Nebenhoden sein, oder eine kleine Verletzung. Wenn man eine Veränderung bemerkt, kann der Urologe weiterhelfen und die Stelle untersuchen.

 

Wie der Selbstcheck funktioniert:

Am besten funktioniert der Check im Stehen, nach einem warmen Bad oder Dusche. Dann ist die Haut am Hodensack entspannt.

 

  1. Hodensack und Hoden leicht auf und ab bewegen. So erhält man ein Gefühl für Größe und Gewicht.
  2. Jeden Hoden einzeln zwischen Daumen und Zeige- und Mittelfinger hin und her rollen.
  3. Blick in den Spiegel. Keine Knoten, Verhärtungen oder Vergrößerungen? Kein Schweregefühl oder ziehen im Hodensack?

 

Wunderbar. Sollte doch etwas auffällig sein, dann steht der Gang zum Urologen an. Denn rechtzeitige Behandlung ist auch bei Hodenkrebs, das A und O.

Und die Heilungschancen sind gut. 95% aller Hodenkrebsfälle werden geheilt. Meistens muss der betroffene Hoden entfernt werden, die Sexualfunktion bleibt aber fast immer erhalten. Denn für die Fruchtbarkeit reicht ein Hoden.

Verwandte Artikel

Hodenhochstand schnell behandeln

Der Hodenhochstand oder Maldescensus testis führt häufig zu Folgeerkrankungen wie Unfruchtbarkeit, Leistenbruch und Hodenkrebs. Bei bis zu drei Prozent aller Kinder sind ein oder beide

Weiterlesen »

Krampfadern am Hoden

Varikozelen entstehen durch erweiterte Blutgefäße und machen häufig gar keine Beschwerden und sind außerdem symptomfrei. Kleinere Krampfadern an den Hoden sind meistens von außen nicht

Weiterlesen »

Newsletter-Anmeldung

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Patienten-Newsletter. Dieser wird jeweils zum Monatsende versandt und beinhaltet alle Top-News der vorherigen vier Wochen.

Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder vollständig aus (Pflichtfelder beachten). Nachdem Sie das Formular abgeschickt haben, erhalten Sie eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Anmeldung (bitte kontrollieren Sie im Zweifel auch Ihren Spam-Ordner).

Bestellformular

Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder vollständig aus (Pflichtfelder beachten). Nachdem Sie das Formular abgeschickt haben, erhalten Sie eine E-Mail als Eingangsbestätigung Ihrer Bestellung (bitte kontrollieren Sie im Zweifel auch Ihren Spam-Ordner).

Anschließend prüfen wir Ihre Bestellung und versenden diese innerhalb weniger Tage.

Kontakt

Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder vollständig aus (Pflichtfelder beachten). Nachdem Sie das Formular abgeschickt haben, erhalten Sie eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Kontaktaufnahme (bitte kontrollieren Sie im Zweifel auch Ihren Spam-Ordner).