Für alle. Für jeden. Für uns.
Die Urologie.

Unser Buch-Tipp: Was passiert beim Urologen?

Was passiert beim Urologen?

 

Titel: Was passiert beim Urologen?
Autor: Dr. Christoph Pies
Verlag: Herbig

 

In diesem Monat empfehlen wir Ihnen das Buch „Was passiert beim Urologen?“ von Dr. Christoph Pies.

Erektionsprobleme oder Schmerzen im Unterleib? Darüber spricht niemand gerne, deshalb gibt Dr. Christoph Pies in seinem Buch Einblicke in seinen Alltag als Urologe in der Praxis und im OP. Und nein, er ist kein reiner Männerarzt, denn Blasen- und Nierenprobleme treiben auch zahlreiche Frauen in seine Sprechstunde. Sein Anliegen: Niemand muss Angst haben vorm Urologen. Ein Infotainment-Buch, das Berührungsängste nehmen will.

„Hieße der Urologe einfach Nieren-Blasen-Prostata-Arzt wäre vieles einfacher“, schreibt Pies zu Beginn in seinem Buch, wäre auch das klassische Schubladendenken Urologen = Männerärzte, Gynäkologen = Frauenärzte gar nicht erst entstanden. Mit seinem Buch leistet Pies defintiv einen wichtigen Beitrag zur Aufklärung und das auf sehr unterhaltsame Weise.

Wir empfehlen das Buch grundsätzlich für alle Männer und Frauen.

 

Verwandte Artikel

Warum wächst die Prostata?

Etwa ab dem 40. Lebensjahr führen altersbedingte Veränderungen im männlichen Hormonhaushalt zu einem langsamen Wachstum der Prostata, das anfänglich meist ohne Symptome verläuft.

Weiterlesen »

Newsletter-Anmeldung

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Patienten-Newsletter. Dieser wird jeweils zum Monatsende versandt und beinhaltet alle Top-News der vorherigen vier Wochen.

Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder vollständig aus (Pflichtfelder beachten). Nachdem Sie das Formular abgeschickt haben, erhalten Sie eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Anmeldung (bitte kontrollieren Sie im Zweifel auch Ihren Spam-Ordner).

Bestellformular

Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder vollständig aus (Pflichtfelder beachten). Nachdem Sie das Formular abgeschickt haben, erhalten Sie eine E-Mail als Eingangsbestätigung Ihrer Bestellung (bitte kontrollieren Sie im Zweifel auch Ihren Spam-Ordner).

Anschließend prüfen wir Ihre Bestellung und versenden diese innerhalb weniger Tage.

Kontakt

Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder vollständig aus (Pflichtfelder beachten). Nachdem Sie das Formular abgeschickt haben, erhalten Sie eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Kontaktaufnahme (bitte kontrollieren Sie im Zweifel auch Ihren Spam-Ordner).