Für alle. Für jeden. Für uns.
Die Urologie.

Früherkennung kann Leben retten – insbesondere bei Prostatakrebs

Männer gehen erst zum Arzt, wenn Sie wirklich krank sind. Alles andere wird meist ignoriert. Wie wichtig jedoch die Vorsorge sein kann, zeigen Prostatakrebserkrankungen. Je früher erkannt, desto besser ist er behandelbar. 

Prof. Dr. med. Tilman Kälble, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Urologie sowie Dr. med. Holger Uhthoff, Vizepräsident des Berufsverbandes Deutscher Urologen setzen sich gemeinsam mit Michael Roth, ehemaliger Handball-Nationalspieler und Betroffener, für die Früherkennung und Vorsorgeuntersuchungen ein.

Dies ist ein Appell nicht nur an Männer, sondern auch an die LebenspartnerInnen, dafür zu sorgen, dass Männer ihre Vorsorgeuntersuchungen einhalten. 

Verantwortung übernehmen. Vorsorge planen. 

Wenn Sie weitere Informationen zum Thema Vorsorge und Prostatakrebs suchen, schauen Sie sich dieses Video an. 

Verwandte Artikel

Unsere Buch-Tipps im November

Einmal im Monat versorgen wir Sie mit interessanten Buch-Tipps rund um urologische Themen. Im November stellen wir Ihnen einige Bücher rund um die „Männergesundheit“ und

Weiterlesen »

Newsletter-Anmeldung

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Patienten-Newsletter. Dieser wird jeweils zum Monatsende versandt und beinhaltet alle Top-News der vorherigen vier Wochen.

Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder vollständig aus (Pflichtfelder beachten). Nachdem Sie das Formular abgeschickt haben, erhalten Sie eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Anmeldung (bitte kontrollieren Sie im Zweifel auch Ihren Spam-Ordner).

Bestellformular

Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder vollständig aus (Pflichtfelder beachten). Nachdem Sie das Formular abgeschickt haben, erhalten Sie eine E-Mail als Eingangsbestätigung Ihrer Bestellung (bitte kontrollieren Sie im Zweifel auch Ihren Spam-Ordner).

Anschließend prüfen wir Ihre Bestellung und versenden diese innerhalb weniger Tage.

Kontakt

Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder vollständig aus (Pflichtfelder beachten). Nachdem Sie das Formular abgeschickt haben, erhalten Sie eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Kontaktaufnahme (bitte kontrollieren Sie im Zweifel auch Ihren Spam-Ordner).