Für alle. Für jeden. Für uns.
Die Urologie.

Wann ist eine Blasenspiegelung notwendig?

Frauen leiden häufiger an Blasenentzündungen als Männer. Das liegt an ihrer Anatomie und der daraus resultierenden, kürzeren Harnröhre. Bakterien kommen so schneller in die Blase. Häufig werden diese mit Antibiotika behandelt, allerdings sollte bei häufigen Blasenentzündungen ein Urologe aufgesucht und nach eingehender Untersuchung ggf. auch eine Blasenspiegelung gemacht werden.

Blasenkrebs gehört zu den häufigeren Krebsarten in Deutschland und kommt bei Männern dreimal so häufig vor wie bei Frauen. Man geht davon aus, dass das Rauchen und die Einnahme von Medikamenten sowie häufige Blasenentzündungen Blasenkrebs begünstigen können.

Wenn bei der urologischen Untersuchung Blut im Urin festgestellt wird, sollte auf jeden Fall eine Blasenspiegelung gemacht werden. Wie die Untersuchung verläuft und welche Optionen es bei Blasenkrebs gibt, zeigt dieser Bericht.  

Verwandte Artikel

Unsere Buch-Tipps im November

Einmal im Monat versorgen wir Sie mit interessanten Buch-Tipps rund um urologische Themen. Im November stellen wir Ihnen einige Bücher rund um die „Männergesundheit“ und

Weiterlesen »

Newsletter-Anmeldung

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Patienten-Newsletter. Dieser wird jeweils zum Monatsende versandt und beinhaltet alle Top-News der vorherigen vier Wochen.

Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder vollständig aus (Pflichtfelder beachten). Nachdem Sie das Formular abgeschickt haben, erhalten Sie eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Anmeldung (bitte kontrollieren Sie im Zweifel auch Ihren Spam-Ordner).

Bestellformular

Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder vollständig aus (Pflichtfelder beachten). Nachdem Sie das Formular abgeschickt haben, erhalten Sie eine E-Mail als Eingangsbestätigung Ihrer Bestellung (bitte kontrollieren Sie im Zweifel auch Ihren Spam-Ordner).

Anschließend prüfen wir Ihre Bestellung und versenden diese innerhalb weniger Tage.

Kontakt

Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder vollständig aus (Pflichtfelder beachten). Nachdem Sie das Formular abgeschickt haben, erhalten Sie eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Kontaktaufnahme (bitte kontrollieren Sie im Zweifel auch Ihren Spam-Ordner).