Für alle. Für jeden. Für uns.
Die Urologie.

Frauen in der Urologie

Es gibt rund 6.000 praktizierende Urologen in Deutschland. Sie arbeiten in Kliniken, aber auch in niedergelassenen Praxen. Bisher waren Männer in dieser verhältnismäßig kleinen Facharztgruppe überwiegend vertreten. Es gab und gibt nur wenige Frauen. Aber sie holen auf. 

Wie bei allen anderen Facharztgruppen nimmt der Anteil der Urologen zu. Dies liegt nicht zuletzt an dem überaus interessanten Fachgebiet rund um alle Erkrankungen des Urogenitaltraktes. Der Urologe ist aus diesem Grund nicht nur Männerarzt, sondern behandelt auch Frauen beispielsweise bei Harnwegsinfekten, Nierensteinen oder andere Erkrankungen der Blase, Harnleiter oder Genitalien. 

Es ist daher nicht überraschend, dass es immer mehr Urologinnen gibt, die sich dieses Fachgebiet ausgesucht haben. Frauen können also auch hier nach weiblichen Ärztinnen suchen, wenn Sie sich bei Urologen nicht wohlfühlen. Umgekehrt gilt dies natürlich auch für Männer. 

Der Anteil der Urolginnen ist bei weitem nich so hoch wie bei den Gynäkologen. Aber dies mag auch an der Tatsache liegen, dass es generell keine weiblichen Ärzte gegeben hat. Wer mehr zu Statistiken über die Verteilung der Ärzte verfahren möchte, findet weiterführende Informationen hier

Verwandte Artikel

Unsere Buch-Tipps im November

Einmal im Monat versorgen wir Sie mit interessanten Buch-Tipps rund um urologische Themen. Im November stellen wir Ihnen einige Bücher rund um die „Männergesundheit“ und

Weiterlesen »

Newsletter-Anmeldung

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Patienten-Newsletter. Dieser wird jeweils zum Monatsende versandt und beinhaltet alle Top-News der vorherigen vier Wochen.

Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder vollständig aus (Pflichtfelder beachten). Nachdem Sie das Formular abgeschickt haben, erhalten Sie eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Anmeldung (bitte kontrollieren Sie im Zweifel auch Ihren Spam-Ordner).

Bestellformular

Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder vollständig aus (Pflichtfelder beachten). Nachdem Sie das Formular abgeschickt haben, erhalten Sie eine E-Mail als Eingangsbestätigung Ihrer Bestellung (bitte kontrollieren Sie im Zweifel auch Ihren Spam-Ordner).

Anschließend prüfen wir Ihre Bestellung und versenden diese innerhalb weniger Tage.

Kontakt

Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder vollständig aus (Pflichtfelder beachten). Nachdem Sie das Formular abgeschickt haben, erhalten Sie eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Kontaktaufnahme (bitte kontrollieren Sie im Zweifel auch Ihren Spam-Ordner).