vor 1 Woche

Frank Zander äußert sich erstmals zu Prostatakrebs-Erkrankung

Frank Zander war nie zimperlich in seinen Äußerungen - über eigene Krankheiten hat er sich nie ausgelassen. Seine Prostatakrebs-Erkrankung hat ihn jedoch umgedenken lassen, denn das erste Mal ist ihm wirklich der Schreck in die Glieder gefahren. 

Das Gefühl des "Ausgeliefert-Seins" hat sich auch bei ihm eingestellt. Heute geht er sehr offensiv mit der Erkrankung um, denn schließlich sind jedes Jahr Zehntausende Männer betroffen. 

Auch das Windeln tragen ist ihm nicht leicht gefallen, aber es gehöre nun mal in der Anfangszeit dazu. Alle Fragen rund um Prostatakrebs und Inkontinenz z.B. beantwortet der Urologe in Ihrer Nähe.  

Foto: Udo Grimberg, Lizenz: Creative Commons by-sa-3.0 de 

Früherkennungs- bzw. Vorsorgeuntersuchungen können Leben retten.

© 2017 OpenMinded Ges. für Projektentwicklung und Realisation mbH · Datenschutzerklärung· Impressum· FAQ
Vorsorge hier planen
nach oben