vor 2 Wochen

Blut im Urin als Indikator für Blasenkrebs?

Blasenkrebs ist eine Krankheit, die am sechsthäufigsten in den Industrieländern auftritt. Meist sind mehr Männer als Frauen betroffen. Oft tritt die Krankheit ab dem 70. Lebensjahr auf, aber in den letzten Jahren wurde festgestellt, dass das Altern der Betroffenen sich verjüngt. 

Raucher sind überdurchschnittlich mehr betroffen und machen ca. 2/3 der erkrankten Patienten aus. 

Blut im Urin kann ein Anzeichen für Blasenkrebs sein, es muss jedoch nicht unbedingt der Fall sein. Harnwegsinfekte können ebenfalls Blut im Urin auslösen. Dieser Film zeigt anschaulich, wie sich Blasenkrebs entwickeln kann. Der frühe Gang zur urologischen Praxis bei Beschwerden mit Blase und Harnwegen hilft, möglichen Blasenkrebs rechtzeitig zu entdecken.

Es gibt eine Vielzahl von Selbsthilfegruppen, die hilfreiche Tipps geben. Auf unserer Seite finden Sie einige Berichte von Betroffenen, die Mut machen sollen, sich einem Arzt anzuvertrauen, um den Verlauf der Erkrankung durch frühzeitige Diagnose positiv zu beeinflussen.  

Ausführliche Informationen zu Blasenkrebs finden Sie für Männer und Frauen unter dem jeweiligen Link. 

Früherkennungs- bzw. Vorsorgeuntersuchungen können Leben retten.

© 2018 OpenMinded Ges. für Projektentwicklung und Realisation mbH · Datenschutzerklärung· Impressum· FAQ
Vorsorge hier planen
nach oben